Burgruine Valdek

Die frühgotische Burg aus dem 13. Jahrhundert, zu der im Laufe der Jahrhunderte weitere Teile hinzugefügt wurden, ist heutzutage nur noch als Ruine erhalten. Nur Überreste der Befestigungen, Türme und eines Renaissancepalasts aus dem 16. Jahrhundert stehen noch. Valdek gewann zur Zeit der nationalen Wiedergeburt wieder an Bedeutung, als der lange verlassene Adelssitz von Künstlern besucht wurde.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1263. Ab etwa Mitte des 14. Jahrhunderts wechselte die Burg die Besitzer, wobei die meisten aus den Reihen des niederen Adels stammten. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts gehörte die Burg König Wenzel IV., doch dann wechselten ihre Besitzer erneut. Das Gebäude verfiel aufgrund von schlechter Behandlung und wurde bereits 1623 als verlassen bezeichnet. Derzeit werden die Ruinen von der Organisation Vojenské lesy a statky (Militärwälder und -güter) verwaltet und der Zutritt zu ihrer unmittelbaren Umgebung ist verboten.

Příbram

Hrad Valdek, Chaloupky, 267 62

Počasí

sněžení
Donnerstag 9.12.Tag -1 / 3°CNacht -4 / 0°C
 
polojasno až zataženo
Freitag 10.12.Tag 0 / 4°CNacht -3 / 1°C
 
oblačno
Samstag 11.12.Tag 1 / 5°CNacht -4 / 0°C