Burgruine Týřov

Die Burg Týřov wurde während der Regierungszeit von Wenzel I. erbaut, 1249 fertiggestellt und war zu ihrer Zeit wirklich außergewöhnlich – sie bestand aus neun Türmen und vier Mauertürmen, was in den böhmischen Ländern nicht üblich war. Sie wurde auch von Kaiser Karl IV. als militärisch wertvoll befunden, der sie nach seiner Rückkehr nach Böhmen als eine der ersten kaufte und anschließend in das Landgesetzbuch Maiestas Carolina aufnahm.

Die Erbauer der Burg ließen sich von Frankreich inspirieren – französische Kastellburgen, eine besondere Art mittelalterlicher Burgen mit mehreren Türmen in den Ecken der Burgmauern, dienten ihnen als Vorbild. Die Burg Týřov war eines der ersten Gebäude dieser Art auf unserem Gebiet. Auch die hussitischen Truppen kannten ihren Ruf als uneinnehmbarer Bau. Sie machten während ihrer Plünderung der Region einen großen Bogen um die Burg, so dass Týřov nie erobert oder erheblich beschädigt wurde. Doch auch diese Tatsache schützte sie nicht vor dem allmählichen Niedergang – ab 1575 stand sie leer und bis heute sind nur die Überreste von Türmen, Palasmauern und Burgmauern erhalten.


Související informace

Karlova Ves

Počasí

smíšené přeháňky sníh s deštěm
Donnerstag 2.12.Tag 4 / 8°CNacht 2 / 6°C
 
polojasno až zataženo
Freitag 3.12.Tag 0 / 4°CNacht -5 / -1°C
 
dešť se sněhem
Samstag 4.12.Tag 0 / 4°CNacht -6 / -2°C